TSV Frickenhausen 1893 e.V.


Am Tag der Deutschen Einheit, am Ende der Tennissaison, war nochmals Hochbetrieb auf der Tennisanlage in Frickenhausen. Neben einem Freundschaftsspiel der Herren 50 gegen Notzingen trugen die Hobbyler ihre Mixed Vereinsmeisterschaften aus. Am Morgen um 10 Uhr traf man sich auf der Tennisanlage und mit etwas Zeitverzögerung aufgrund des Regens konnten dann die ersten Spiele beginnen. Gespielt wurde in zwei Dreiergruppen, wobei sich die ersten beiden der Gruppen für das Halbfinale qualifizierten.

Somit ergaben sich für das erste Halbfinale folgende Paarung: Stefanie Schmid / Michael Schmid gegen Heinz Schmid / Irene Vollmer. Als Sieger nach zwei Sätzen setzte sich das Doppel Stefanie Schmid / Michael Schmid durch. Im zweiten Halbfinale trafen das Doppel Sabine Linzenmeier / Oliver Gneiting gegen das Doppel Sonja Schmid /Jochen Schur. Hierbei konnte das Doppel Schmid / Schur als Sieger den Platz verlassen.

Im Endspiel standen sich somit das Doppel Stefanie Schmid / Michael Schmid und das Doppel Sonja Schmid / Jochen Schur gegenüber. In einem spannenden ersten Satz konnte sich das Doppel Schmid / Schmid den ersten Satz mit 6:4 für sich entscheiden. Im zweiten Satz konterte das Doppel Schmid / Schur und konnte diesen mit 6:1 gewinnen. Somit musste der Match-Tie-Break die Entscheidung bringen. Hier konnte sich am Ende das Doppel Schmid / Schur ganz knapp mit 10:7 durchsetzen und darf sich somit über den Mixed-Vereinsmeister Titel 2018 freuen.

Im Spiel um Platz drei setze sich das Doppel Linzenmeier/Gneiting gegen das Doppel Vollmer/Schmid durch.

Zum Abschluss des Tages wurde noch der Grill angefeuert und man ließ den Abend mit Fleisch und Wurst vom Grill ausklingen.
 

Alle Platzierungen:
1. Sonja Schmid / Jochen Schur

2. Stefanie Schmid / Michael Schmid

3. Sabine Linzenmeier / Oliver Gneiting

4. Irene Vollmer / Heinz Schmid

5. Carola Knappert / Maik Thomsen

6. Sabine Fuhlert / Uwe Fuhlert

 

 

 




    Kategorie: Spielbetrieb        04.10.2018 - 18:44 Uhr       Jochen Schur